Umzugsunternehmen in Bonn

  • Kosten sparen: Bis zu 20% sind steuerlich absetzbar
  • Nerven sparen: Qualitätssiegel + versicherter Umzug bei Schäden
  • Zeit sparen: Kisten packen oder nur Transport - Sie bestimmen die Leistung
Preise vergleichen

 

Sehr schnelle Reaktion von mehreren Umzugsfitmen - am gleichen Tag - , die ebenso flott Angebote erstellten. und es waren faire Angebote für die Strecke Berlin nach Freiburg. Ich war sehr zufrieden ! (21.07.2016)

 


Top Umzugsfirmen in Bonn finden und kontaktieren

Bonn ist der einstige Regierungssitz Deutschlands - bis heute werden hier große Entscheidungen getroffen: mehrere Bundesministerien und Organisationen der UN haben in Bonn ihren Sitz. Sie planen einen Umzug nach Bonn? Informieren Sie sich hier über Umzugsangebote und wichtige Adressen.


Möbeltransporte Erdmann in Köln

Die Jungs waren früh da und legten gleich los. Alles mit Spaß an der Sache und schnell. Alles lief optimal vom ersten kontakt bis zum Tschüss. Immer wieder und sehr zu empfehlen.(09.07.2015)


EMS Umzüge in Bonn

Ich fand die Firma sehr ernst und professionell. Das Angebot war sehr ausführlich. Alles wurde erledigt wie besprochen. Ich war mit dem Service total zufrieden und kann nur weiterempfehlen. (11.05.2015)


Zu allen Umzugsfirmen in Bonn!

Michael Kautz Umzüge in Köln

Wir sagen auf diesem Wege DANKE für 5 „Supermänner“, die unseren Umzug in schnellster Zeit und sehr zuverlässig erledigten. Jeder wusste nahtlos, was zu tun ist und es gab immer ein Späßchen am Rande. (17.04.2015)


AK Umzüge GbR in Neuenahr

Der Umzug war von der Erstellung des Angebotes bis zum letzten Handgriff absolut tadellos. Alle Zusagen wurden eingehalten, das Team für den Umzug war sehr schnell, hat sauber gearbeitet und war freundlich. (31.05.2015)


Welche Umzugsvarianten für den Umzug nach Bonn gibt es?

Wenn der Umzug nach Bonn ansteht, stellt sich auch die Frage, wie dieser durchgeführt werden soll. Grundsätzlich gibt es zwei Varianten, die sich individuell anpassen lassen: der Umzug in Eigenregie und das Beauftragen einer Umzugsfirma. Jede dieser Varianten hat ihre Vor- und Nachteile. So ist der selbstständig durchgeführte Umzug sehr planungs- und zeitintensiv, dafür aber meist günstiger als ein Umzugsunternehmen. Dieses wiederum kann durch jahrelange Erfahrung und geschultes Personal eine wertvolle Unterstützung sein oder gar den Umzug komplett übernehmen. Wie die Entscheidung letztlich ausfällt, hängt aber nicht nur vom Budget, sondern auch von der Größe des Umzugsvorhabens ab. Das Mobiliar einer 1-Zimmer-Wohnung wird problemlos in einen kleinen Transporter passen, für ein mehrstöckiges Haus muss da schon ein LKW her. Gerade bei einem umfangreichen Umzug ist professionelle Hilfe empfehlenswert.  

Wie wird ein Halteverbot eingerichtet?

Egal ob der Umzug nach Bonn mit einem Miettransporter oder von einem Umzugsunternehmen transportiert wird, zum Ein- und Ausladen des Umzugsgutes sollte genügend Platz vor der alten und neuen Wohnung sein. Damit am Umzugstag keine Autos die Stellfläche vor dem Haus blockieren, ist es sinnvoll, eine Halteverbotszone einzurichten. Diese muss in Bonn bei der zuständigen Stelle für Verkehrslenkung und Verkehrsregelung beantragt werden – und das mindestens eine Woche im Voraus. Denn vier Tage vor dem Umzugstermin müssen die Schilder ordnungsgemäß und gut sichtbar am Straßenrand aufgestellt werden. Um die Schilder muss sich der Antragsteller selbst kümmern, diese werden nämlich nicht von der Stadt zur Verfügung gestellt. Hier sind Schilderverleihfirmen der richtige Ansprechpartner. Wem das zu aufwendig ist, kann online eine Firma mit dem Einrichten der Halteverbotszone beauftragen. Diese besorgt dann alle behördlichen Genehmigungen und stellt die Schilder an angewiesener Stelle auf. Übrigens sollte für den Umzug auch vor der alten Wohnung ein Halteverbot eingerichtet werden, wenn Parkplätze dort rar sind.

Tipps für das Beladen des Transporters

Dank der eingerichteten Halteverbotszone steht der Transporter nun bereit zum Beladen vor dem Haus. Doch wie wird das Umzugsgut sicher darin verstaut? Wer ein Umzugsunternehmen beauftragt hat, muss sich darüber keine Gedanken machen. Die geschulten Mitarbeiter übernehmen das fachgerechte Einräumen der Möbel und Kartons. Bei einem Umzug nach Bonn in Eigenregie muss das selbst erledigt werden. Damit alles unversehrt in der neuen Wohnung ankommt, gibt es einiges zu beachten. Umzugskartons sollten an der hinteren Wand gestapelt werden, in der Mitte werden größere Möbelstücke platziert. Tische und Stühle sollten platzsparend ineinander gestapelt werden. Flache Gegenstände wie Schrankwände oder Spiegel können mit Folie oder Decken umwickelt in Zwischenräumen verstaut werden. Grundsätzlich ist es ratsam, große Möbelstücke zu zerlegen. Ist keine Aufbauanleitung mehr vorhanden, sollten die Einzelteile mit einem Bleistift nummeriert werden. Schrauben und Kleinteile werden in Tüten an die Möbelteile geklebt, damit nichts verloren geht. Zur Sicherheit sollten große Möbelteile mit Gurten und Seilen festgezurrt werden. So verrutscht beim Transport nichts. Zum Befördern von schweren Elektrogeräten wie Kühlschränken und Waschmaschinen eignet sich am besten eine Sackkarre. Diese kann, zusammen mit Gurten und Seilen, oft mit dem Transporter geliehen werden. Darüber sollte sich vor dem Umzug nach Bonn bei der Autovermietung informiert werden.



Umziehen

Planen Sie jetzt Ihren Umzug aus einer Stadt in eine andere Stadt und finden Sie bei uns das passende Umzugsunternehmen für Ihren Umzug.

Umzugsfirma finden

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt