Umzugsunternehmen in Nürnberg

  • Kosten sparen: Bis zu 20% sind steuerlich absetzbar
  • Nerven sparen: Qualitätssiegel + versicherter Umzug bei Schäden
  • Zeit sparen: Kisten packen oder nur Transport - Sie bestimmen die Leistung
Preise vergleichen

 

Antworten auf meine Anfrage gingen zügig ein. Rückfragen wurden schnell beantwortet. Der Auftrag war ca. 8 Stunden nach der Anfrage bereits vergeben. (17.05.2016)

 


Regionale Umzugsfirmen in Nürnberg stellen sich vor!

Das wirtschaftliche und kulturelle Zentrum der Region Franken ist Nürnberg. Die Rostbratwürste und Lebkuchen haben die zweitgrößte Stadt Bayerns berühmt gemacht. Nürnberg hat aber noch viel mehr zu bieten. Wenn Sie einen Umzug nach Nürnberg planen, finden Sie hier Umzugsangebote und wichtige Adressen.


Robby's Allround Service in Erlangen

Wir sind im Februar umgezogen und der Umzug hätte nicht besser laufen können. Super Team, total schnell, sauber, aufmerksam, super freundlich,... hat richtig Spaß gemacht. Auch das Abholen von unserem neu gekauften Tisch im Möbelhaus auf dem Weg von der alten Adresse zur neuen war überhaupt kein Thema.(19.04.2015)


KT Umzüge & Transporte in Nürnberg

Das war der 4. Umzug und endlich haben wir das richtige Umzugsunternehmen gefunden. Wir können diese Firma, unser Umzugsteam, nur wärmstens empfehlen! Macht weiter so!(20.07.2015)


Zu allen Umzugsfirmen in Nürnberg!

Umzüge Rödel, Internationale Umzugs- und Möbelspedition in Nürnberg

Die vier Mann arbeiteten zügig und zugleich absolut professionell und sorgfältig. Wobei immerhin über 130 Bücherkartons und etliche sperrige, empfindliche Möbelstücke bewegt werden mussten. Nach nicht einmal sechs Stunden war der Umzug innerhalb Fürths zu meiner vollen Zufriedenheit erledigt. Die Firma Rödel kann ich nach dieser uneingeschränkt positiven Erfahrung unbedingt empfehlen. (19.05.2015)


C & M Umzugslogistik in Nürnberg

Das war mal ein rundum perfekter Umzug! Die Ansprechpartner bei C & M sind quasi immer erreichbar und kompetent sowie immer sehr freundlich. Die Parkzonen wurden pünktlich eingerichtet und die Kartons etc. wie vereinbart geliefert. (20.01.2014)


So wird ein Halteverbot eingerichtet

In einer großen Stadt wie Nürnberg lohnt es sich, eine Halteverbotszone einzurichten – so wird sichergestellt, dass ein Parkplatz für den Umzug nach Nürnberg vorhanden ist. Damit das Parkverbot rechtzeitig eingerichtet werden kann, sollte der Antrag etwa zwei Wochen vor dem Umzugstag beim Straßenverkehrsamt eingereicht werden. Für die Genehmigung müssen etwa 50 Euro gezahlt werden, für das anschließende Aufstellen der Halteverbotszone rund 90 Euro.  Hat der Umziehende die Erlaubnis für das Einrichten des Parkverbots erhalten, sollten die dafür benötigten Schilder etwa zwei bis drei Tage vor dem Umzug aufgestellt werden. Die umliegenden Nachbarn haben so ausreichend Zeit, sich auf die Parkänderung einzustellen. Wurde der Umzugstag schließlich erfolgreich absolviert, müssen die Parkverbotsschilder spätestens zwei Tage danach wieder entfernt werden. Wurde eine Umzugsfirma beauftragt, kann übrigens auch diese sich darum kümmern, die Halteverbotszone einzurichten.

Ein Unternehmen für den Umzug nach Nürnberg finden

Neben dem Einrichten des Halteverbots sorgt ein professionelles Unternehmen auch dafür, dass der Umzug nach Nürnberg so entspannt wie möglich verläuft. Damit dies jedoch gewährleistet werden kann, muss eine seriöse Firma gefunden werden. Im Internet sind etliche Listen zu finden, mithilfe derer die Leistungen sowie Preise der einzelnen Unternehmen direkt miteinander verglichen werden können. Hier können oftmals auch Kundenbewertungen eingesehen werden, die aufzeigen, wie gut die Umzugsfirmen arbeiten. Rücken einige Anbieter in die engere Auswahl, können die jeweiligen Webseiten der Firmen Aufschluss über ihre Qualität bieten: Handelt es sich um ein seriöses Unternehmen, sind hier üblicherweise Qualitätssiegel wie das AMÖ oder das MÖFORM zu finden. Die verbliebenen Anbieter sollten schließlich hinsichtlich ihres Preis-Leistungs-Verhältnisses miteinander verglichen werden: Dies lässt sich am besten mithilfe von Kostenvoranschlägen durchführen, die bei den jeweiligen Unternehmen angefordert werden können. Hat der Umziehende sich nach diesem Vergleich schließlich für eine Firma entschieden, sollte er mit dieser einen Besichtigungstermin vereinbaren. So können vor Ort wichtige Fragen geklärt werden. Zudem erhält das Unternehmen die Möglichkeit, den Hausrat und somit auch die Größe des Transporters vor Ort einschätzen zu können.

So wird der Umzugstag geplant

Steht der Termin für den Umzug nach Nürnberg und hat das Umzugsunternehmen die Wohnung besichtigt, sollte der Umzugstag geplant werden. Handelt es sich dabei nicht um einen Komplettumzug, müssen die Umziehenden die Kartons selbst packen und das Mobiliar abbauen. Für das Packen der Kartons gilt: Schweres nach unten, Leichtes nach oben. Dadurch werden die Kisten stabilisiert und können einfacher getragen werden. Darüber hinaus lohnt es sich, einen Möbelplan zu erstellen: Hier wird aufgezeigt, in welche Räume die jeweiligen Möbel gebracht werden sollen. Sind mehrere Helfer an dem Umzug in Nürnberg beteiligt, ist es außerdem sinnvoll, einen Aufgabenplan zu erstellen. Mithilfe dessen werden jedem Helfer diverse Aufgaben zugeteilt, für die ausschließlich er verantwortlich ist. Durch diese beiden Pläne kann der Umzug besser organisiert und deutlich stressfreier durchgeführt werden. Eine nette Geste ist außerdem, Getränke und kleine Snacks für die Helfer bereit zu halten. Ein Umzug ist stets mit Stress verbunden – mithilfe der oben genannten Tipps kann die Organisation des Umzugs allerdings vereinfacht werden!



Umziehen

Planen Sie jetzt Ihren Umzug aus einer Stadt in eine andere Stadt und finden Sie bei uns das passende Umzugsunternehmen für Ihren Umzug.

Umzugsfirma finden

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt