Jetzt Kostenvoranschlag von seriösen Umzugsunternehmen einholen!
Umzugsunternehmen finden

Was kostet Ihr Umzug?

Wohnfläche

ca.

Entfernung

ca. km

1 Person

2 Personen

3 Personen

4 Personen

5 Personen

6 Personen

7 Personen

8 Personen

9 Personen

10 Personen

1 Zimmer

2 Zimmer

3 Zimmer

4 Zimmer

5 Zimmer

6 Zimmer

7 Zimmer

8 Zimmer

9 Zimmer

10 Zimmer

Kosten

Umzugsunternehmen

ab

 

Auf dieser Basis berechnet der Umzugskostenrechner die finalen Kosten für Ihren Umzug:

Wohnung

  • kein Balkon, keine Garage
  • Die alte/ neue Wohnung befindet sich jeweils im 3. OG
  • Alle Zimmer (inkl. Keller) weisen einen normalen Füllstand auf

Umzug

  • Der Transportweg von der Wohnungstür bis in den LKW (Auszug/ Einzug) beträgt 10m
  • Preis für Transport pro m3: 25 Euro
  • Preis für m3 pro 10 km Entfernung: 8 Euro
  • Sonderleistungen (Umzugskartons, Möbelmontage oder Küchenabbau) werden nicht berücksichtigt

Wohnungsübergabeprotokoll dokumentiert den Istzustand der Wohnung

Beim Ein- und Auszug wird jeweils ein Wohnungsübergabeprotokoll erstellt. Darin halten Sie fest, in welchem Zustand sich die Wohnung bei der Schlüsselübergabe befindet.

Warum ist ein Wohnungsübergabeprotokoll so wichtig?

Endlich ist es soweit: Die erste Wohnung ist gefunden. Jetzt will man so schnell wie möglich einziehen und es sich in den eigenen vier Wänden bequem einrichten. Das Wohnungsübergabeprotokoll – auch Wohnungsübernahmeprotokoll genannt – kommt vielen Mietern deshalb wie unnötiger Papierkram vor, den man möglichst schnell hinter sich bringen will. Trotzdem lohnt es sich, das Protokoll genau zu lesen und den Vermieter auf eventuelle Fehler oder Ungenauigkeiten hinzuweisen, um später gegen eventuelle Nachforderungen abgesichert zu sein.

Worauf sollte man bei der Wohnungsbegehung achten?

Geschrieben wird das Wohnungsübergabeprotokoll bei der Schlüsselübergabe beim Ein- oder Auszug. Zusammen mit dem Vermieter oder einem neutralen Zeugen begehen Sie noch einmal die Wohnung und halten den Istzustand der Räume fest. Schauen Sie genau hin – denn Schäden wie zum Beispiel tiefe Kratzer im Parkett sollten in dem Übergabeprotokoll unbedingt festgehalten werden. Wenn Sie beim Einzug bereits bestehende Mängel nicht im Wohnungsübergabeprotokoll festhalten, könnte der Vermieter beim Auszug annehmen, dass Sie die Schäden selbst verursacht haben. Hilfreich ist außerdem, sich gegebenenfalls mit dem Vormieter zu unterhalten, um sich über versteckte Mängel an der Wohnung zu informieren. Nehmen Sie auch immer eine Kamera zur der Begehung mit, um eventuelle Schäden sofort fotografisch protokollieren zu können.

Welche Inhalte sollte das Protokoll aufweisen?

Auf den ersten Blick kann ein solches Protokoll ziemlich erschlagend wirken. Doch es ist wichtig, auch auf Details zu achten. So sollte zum Beispiel der Zählerstand von Wasseruhren und Heizkörpern mehrmals gewissenhaft überprüft werden, um später eventuelle Nachzahlungen zu vermeiden. Jedes seriöse Wohnungsübernahmeprotokoll besteht deshalb mindestens aus den folgenden Kernpunkten:

  • korrekter Zählerstand von Wasseruhren, Heizkörpern und Stromzählern
  • vollständige Auflistung aller Schlüssel, die Sie vom Vermieter bekommen bzw. abgeben (dazu gehören: Schlüssel für die Haustür, Wohnungstür, Keller, Briefkasten, Dachboden, Waschküche und Eingangstor)
  • notieren Sie bestehende Mängel (bestenfalls auch mit einem Foto dokumentieren)
  • begutachten Sie den Zustand des Anstrichs und der Tapete
  • überprüfen Sie, ob alle elektrischen Geräte und Leitungen funktionieren und testen Sie die Wasserhähne, Duschen, Toilettenspülungen sowie die Heizkörper
  • kontrollieren Sie den Zustand der Türen und Schlösser sowie der Fenster
  • auch die Fußböden, Fliesen und Teppiche sollten genau auf Mängel untersucht werden
  • notieren Sie, ob Schimmelbefall in der Wohnung vorhanden ist

Wo findet man Vorlagen für ein Wohnungsübergabeprotokoll?

Bei all den unterschiedlichen Stichpunkten, die man bei einer Wohnungsübergabe beachten muss, kann man schnell den Überblick verlieren. Da es darüber hinaus keine gesetzlichen Vorschriften für die Form des Protokolls gibt, können Sie theoretisch sogar ein eigenes schreiben oder sich vom Vermieter ein Protokoll aushändigen lassen. Um immer alles im Blick zu behalten, ist es jedoch wesentlich besser, im Internet eine seriöse Vorlage herunterzuladen, in der alle wichtigen Kernpunkte bereits enthalten sind. Eine praktische Vorlage für das Wohnungsübergabeprotokoll finden Sie hier.  

So bereiten Sie Ihre alte Wohnung auf die Übergabe vor

Ein Wohnungsübergabeprotokoll wird nicht nur beim Einzug, sondern auch beim Auszug erstellt, um den gegenwärtigen Zustand der Wohnung festzuhalten. Damit die Übergabe möglichst schnell und reibungslos über die Bühne gehen kann, sollten Sie beim Auszug darauf achten, dass die Wohnung wirklich leer und gesäubert ist. Darüber hinaus müssen die Fenster fest verschlossen und alle Gas- und Wasserhähne zugedreht sein. Zuletzt entfernen Sie noch Ihre Namensschilder von der Tür und vom Briefkasten. Ist der Übergabetermin am Abend, empfiehlt es sich außerdem, einige Glühbirnen in der Wohnung zu lassen, damit Sie den Zustand der Wohnung problemlos erkennen und festhalten können.


Diese Artikel könnten Sie interessieren

Untermietvertrag

Damit ein Mietvertrag rechtlich bindend ist, müssen einige Kriterien erfüllt sein. Hier können Sie sich kostenlos eine Mustervorlage herunterladen!

Jetzt lesen

Kündigung Muster

Mietvertrag: Für die Kündigung benötigen Sie ein passendes Muster? Hier erhalten Sie ein kostenloses Muster ganz bequem zum Download!

Jetzt lesen